• als Musikgruppe
  • als Volunteer
  • als Theatergruppe
  • als Filmemacher
  • am Fotowettbewerb
  • Die „Piroschki“-Party repräsentiert seit vielen Jahren den musikalischen Teil des JULA-Festivals und hat mittlerweile Kultstatus in der Münchener Musikszene erreicht.

    Wenn Sie sich für eine Teilnahme an der „Piroschki-Party“ bewerben möchten, dann senden Sie Ihre Anfrage bitte an yuriy.taranovych@gmail.com

  • Liebe Freunde,

    auch dieses Jahr werden für das Festival JULA Volunteers gesucht. Falls Ihr Interesse habt, dann lest bitte zuerst das Informationsblatt aufmerksam durch und füllt den richtigen Online-Fragebogen aus.

    Für bundesweite Bewerber und Bewerberinnen: Anmeldung zum Volunteering-Programm

    Die Anmeldung läuft bis zum 1. September 2016. Anschließend wird  sich das JULA-Team bei allen Bewerber und Bewerberinnen Ende September melden.

    Für Bewerber und Bewerberinnen aus München: demnächst

    Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

  • Liebe Theaterschaffende!

    Das XIV. JULA – Festival findet vom 15. bis 19. November 2017 im Theater Leo 17 statt. Die Bewerbungen für die Teilnahme werden bis zum 15. April angenommen.

    Wenn Sie sich für eine Teilnahme am JULA-Festival 2017 bewerben möchten, dann füllen Sie bitte das hier bereitgestellte Anmeldeformular aus und senden Sie es an Veronika Kobert, julafestival2017@gmail.com.

    In der Vergangenheit konnten wir Ensembles aus Russland, der Ukraine, aus Weißrussland, Tschechien und Israel, aus Österreich und der Schweiz sowie aus verschiedenen deutschen Städten am JULA-Festival begrüßen. Mit vielen Theatergruppen unterhalten wir langfristige und sehr freundschaftliche Kooperationen. Die Stücke wurden bislang auf Deutsch, Russisch und Englisch aufgeführt und häufig mit Übertiteln versehen.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    JULA-Team

  • KINObrunch 2017: call for entries

    btn

    Über KINObrunch:

     

    An alle Filmemacher da draußen!

    Das internationale Theater- und Musikfestival JULA lädt junge Filmregisseure im Alter von 18 bis 35 Jahren ein, am diesjährigen KINObrunch teilzunehmen!

    JULA  wird jährlich seit 2004 in München durchgeführt. Das Festival umfasst ein fünftägiges Programm bestehend aus Theater, Musik, Fotografie und Film. Das JULA Festival 2017 findet vom 15. bis 19. November 2017 statt. Der KINObrunch stellt den filmischen Teil des Festivals dar und bietet eine Plattform für eine große Bandbreite kinematographischer Genres, nämlich für fiktionale, dokumentarische, experimentelle oder animierte Kurzfilme.

    Die von einer Fachjury ausgewählten Filme werden in Anwesenheit der Regisseurinnen und Regisseure präsentiert. Das daran anschließende Publikumsgespräch bietet Gelegenheit, im Kreise von Experten und Cineasten gleichermaßen über den künstlerischen Gehalt wie über das Sujet der dargestellten Werke zu diskutieren. Im Rahmen des KINObrunches werden Preise für die beste Regie, die beste Kamera, das beste Drehbuch, die beste Filmmusik sowie der Publikumspreis verliehen.

    Der KINObrunch ist nicht nur hinsichtlich der Genres, sondern auch der Wahl des Sujets betreffend, offen.

     

    Teilnehmen:

    Hast du Interesse? Dann bewirb dich bei uns!

    Bitte beachte, dass der Film unbedingt mit englischen Untertiteln versehen werden muss.

     

    PER POST:

    1. Fülle bitte den Bewerbungsbogen aus:

    Application KINObrunch (PDF)

    Application KINObrunch (DOC)

    1. Fertige eine Kopie des Filmes in entsprechender Qualität an (Format .mp4 или .mov in Full HD).

    Sende uns den ausgefüllten Bewerbungsbogen zusammen mit der Kopie des Filmes an folgende Adresse:

    VRJD  JunOst e.V.
    JULA-Festival / KINObrunch
    Hansastr. 181
    81373 München

     

    ONLINE:

    1. Lade deinen Film online hoch und speichere den Link.
    2. Fülle bitte den ONLINE-Bewerbungsbogen aus.

    Bitte vergiss nicht den gespeicherten Link anzugeben.

     

    Falls du Fragen hast, melde dich unter kinobrunch@jula-festival.de

    Einsendeschluss: 15.07.2017

     

    Gewinner:

    Alle Teilnehmer, deren Filme ausgewählt wurden, werden zum Festival JULA nach München eingeladen. Unterkunft und Fahrtkosten werden erstattet.

    Wir freuen uns auf deine Einsendung!

     

     

  • JULA-Fotowettbewerb 2017:

     

    (SELF)IDENTITY

     

    “Wer bin ich? Bin ich das, wofür mich die anderen halten?” Können wir uns sicher sein – in der Welt der sozialen Netzwerke, Internetbekanntschaften und virtueller Realität – dass unsere Identität unbeeinflusst bleibt? Wo endet unser wahres “Ich” und wo beginnt die Konformität? Wie verändern wir uns und unsere Individualität unter dem gegebenen sozialen Einfluss?

    “Wer bin ich? Bin ich das, wofür mich die anderen halten sollten?” Bin ich ein Einwohner in einer Straße oder ein Kosmopolit? Unsere Herkunft, Geschlecht, Beruf, Religion, Musik, die wir hören, Filme, die wir lieben, Bücher, die uns nachts wach halten –  welchen Einfluss haben all diese Faktoren auf unser “Ich”? Wie passiv oder aktiv ist der Prozess der Selbstfindung?

    “Wer bin ich? Bin ich das, wofür ich mich selbst halte?” Wie sehen wir uns selbst, aus welcher Perspektive und unter welchem Filter erkennen wir unsere wahre Persönlichkeit? Welches Symbol, welches Zeichen könnte über unser tatsächliches “Ich” erzählen?

    selfidentityforpage


    Mit diesen Fragen beschäftigt sich womöglich jeder im Laufe seines Lebens. Diese Fragen möchten wir euch in unserer Fotoausstellung JULA 2017 stellen. Wir freuen uns auf eure Fotos!

    Mach‘ mit und sende uns Deine besten Fotos zum Thema (self)identity – ein Thema, das aufgrund der Offenheit dieses Appells vielfältige Anschluss- und Interpretationsmöglichkeiten bietet. In der individuellen Interpretation dieses Themas sind Deiner Kreativität weder inhaltlich noch fotografisch Grenzen gesetzt.Es gibt attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen!

    Die besten Bilder werden in Form einer Fotoausstellung im Münchener Theater LEO 17 während der gesamten Dauer des JULA-Festivals präsentiert.

    Teilnahmebedingungen:

    – Teilnehmen darf jeder, der sich für unser Thema begeistert;
    – max. 10 Bilder (mit Beschreibung) pro Teilnehmer;
    – Auflösung mind. 2000 Pixel pro Seite;
    – Dateityp: JPEG;
    – Einsendeschluss: 31. Juli 2017;
    – Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Bildrechte verbleiben beim Fotografen;
    – Jeder Einsender muss die uneingeschränkten Bildrechte an den eingereichten Fotos besitzen;
    – Verboten sind extremistische, pornografische oder Gewalt verherrlichende Inhalte oder Darstellungen;
    – Auf den Fotos erkennbar abgebildete Personen müssen mit der Veröffentlichung ihres Fotos einverstanden sein;
    – Die eingesendeten Fotos werden ausschließlich im Rahmen des Fotowettbewerbs und der Fotoausstellung sowie für Fotoreportagen im Internet und auf der Webseite des Festivals, genutzt;
    – Die ausgewählten Teilnehmer werden bis zum 15. September 2017 benachrichtigt.

    Bitte senden Sie Ihre Fotos mit allen Angaben zum Fotografen / zur Fotografin und zum Bild (Beschreibung, Ort, Datum, etc.) per E-Mail an foto@jula-festival.de