• Details
  • Gallerie
  • Tags
  • Mehr

«Fable»

Home  /  Programm  /  Aktuelle Seite

«Fable» (nach Fabeln von Jean de La Fontaine)

Staatliches Puppentheater Gomel (Gomel / Weißrussland)

Harmonie eines reinen Wahnsinns (in russischer Sprache mit Elementen aus dem Französischen, Italienischen und Deutschen)

Dauer: 1 Stunden 20 Minuten (ohne Pause)

Altersbeschränkung: ab 12 Jahren

Regie: Juri Diwakow

Szenografie: Juri und Tatjana Diwakow

Choreografie: Anastasia Laptinskaja

Mit: Ekaterina Kortchewskaja, Diana Semzowa, Olga Belopuchowa, Tatjana Polewitch, Evgeni Chromow, Andrej Werschinin, Evgeni Prichodjko

“Fable” ist ein Mosaik aus elf Fabeln von Jean de la Fontaine mit einem Vor- und Nachwort. Die Handlung ist durch eine gleiche Textstruktur und eine Reihe von Figuren verbunden, die aus einer Fabel in die andere wandern. Die Werke von Jean de la Fontaine zeichnen sich weniger durch ihre moralischen Aussagen aus, als viel mehr durch das Interesse an der menschlichen Natur, ihrer Unbefangenheit und der spontanen Wahrnehmung der Welt. Die Fabeln sind nicht miteinander verbunden, besitzen aber eine gewisse Logik.

Sinnlosigkeit, Schönheit, Dummheit, Tod, Feier, Schmeichelei – das alles sprudelt in den Figuren, versteckt sich hinter Masken und Kostümen, spricht auf Französisch, Latein und Russisch, tanzt und singt. Dieser allgemeine Wahnsinn ist aber harmonisch, wie auf der Bühne, als auch außerhalb. Ein mit Humor, komischen Situationen und tragischen Auflösungen gefülltes Stück “Fable” (aus dem Französischen “Fabel”) spiegelt unser mit Widersprüchen und Fragen gefülltes Leben wider.

“Wir wollten die reine menschliche Natur zeigen, haben versucht uns von der Wertung und Bewertung fern zu halten. Der Autor macht sich auch selbst über die Moralpredigten lustig. Er zeigt einfach nur eine Situation auf, die gleichzeitig lustig und traurig sein kann. Unsere Aufgabe ist es dem Zuschauer eine emotionale und ästhetische Genussfreude zu schenken.” – meint der Regisseur Juri Diwakow.

Das Stück zählt zu den besten weißrussischen Theateraufführungen aus dem Jahr 2015 und hat 2016 am Internationalen Puppentheaterfestival teilgenommen.

 

http://news.chatoff.by/gomel/interesting/6316/

http://newsgomel.by/news/v-teatre-kukol-sostoyalas-premera-spektaklya-fable